Die Aschera-Priester werden verschont (1. Könige 18,19)

In 1. Könige 18 findet man die Geschichte, wo Elia gegen die Propheten des Baal und der Aschera auf dem Berg Karmel gegenübertritt, um herauszufinden, welcher Gott der wahre Gott ist.

Auf dem Berg befinden sich 50 Propheten des Baal und 400 Propheten der Aschera (V. 19-20). Im weiteren Verlauf der Geschichte, liest man von den Aschera-Priestern überhaupt nichts mehr. Die Baal-Priester erweisen sich als falsch bzw. hört Baal sie nicht und Elia schlachtet (tötet) sie anschließend am Bach Kischon (V. 40).

Warum jedoch werden die Aschera-Priester nicht gerichtet?


1. Könige 18,19
Und nun sende hin, versammle ganz Israel zu mir nach dem Berge Karmel, und die 450 Propheten des Baal und die 400 Propheten der Aschera, die am Tische Isebels essen.
» Bibelstelle auf Bibleserver anzeigen
1. Könige 18,40
Und Elia sprach zu ihnen: Greifet die Propheten des Baal, keiner von ihnen entrinne! Und sie griffen sie; und Elia führte sie hinab an den Bach Kison und schlachtete sie daselbst.
» Bibelstelle auf Bibleserver anzeigen
« Unterschiedliche Darstellung der Volkszählung DavidsKam das Heer Arams nochmal nach Israel? »


Lösungsvorschläge

Es wurden noch keine Lösungsvorschläge eingetragen.