Unglaubwürdige und übertriebene Gewichtsangaben (1. Chronik 22,14)

König David durfte den Tempel nicht bauen, darum bereitet er alles für seinen Sohn Salomo vor.

In 1. Chronik 22,14 liest man, dass David 100.000 Talente Gold und 1.000.000 Talente Silber bereitgestellt hat. Dazu noch so viel Bronze und Eisen, dass es nicht mehr zu wiegen war.

Wie viel 1 Talent damals gewogen hat ist nicht auf den ersten Blick klar ersichtlich. Aufgrund von 2. Mose 38,25-26 weiß man, dass 603.550 Mann jeweils einen halben Schekel gezahlt haben und man damit auf 100 Talente und 1775 Schekel kam. Demnach hat 1 Talent = 3.000 Schekel. Aus archäologischen Funden ergeben sich Gewichte des Schekels zwischen 9,56 und 13,3 Gramm. Daraus ergibt sich das Gewicht des Talents zwischen ca. 28,7kg und 39,9kg.

Nimmt man das unterste Gewicht des Talents, so muss David damals 2.870.000 kg Gold und 28,7 Millionen Kilogramm Silber aufgetrieben haben!
(Im Vergleich dazu betrug im Jahr 2018 die weltweite Silberförderung, mit heutigen modernen Mitteln, nur 26,9 Millionen Kilogramm. Vor 50 Jahren gab es nur vier Länder, die mehr als 1 Million Kilogramm Silber pro Jahr fördern konnten.)

Abgesehen davon, dass diese Menge, für damalige Verhältnisse, viel zu hoch ist, muss man sich fragen, woher David dieses Geld/Gold gehabt haben soll. Laut 2. Chronik 9,13 hat Davids Sohn Salomo, der das größte israelitische Königreich hatte, nur 666 Talente Gold pro Jahr eingenommen. Und das war ja nicht der Gewinn, sondern lediglich die Einnahmen, von denen man die Ausgaben noch abziehen muss. Dass sein Vater, also König David, wesentlich mehr Gold eingenommen haben soll ist demnach unglaubwürdig.

Links:


1. Chronik 22,14
Und siehe, in meiner Mühsal habe ich für das Haus des HERRN 100000 Talente Gold und 1000000 Talente Silber bereitet; und das Erz und das Eisen ist nicht zu wägen, denn es ist in Menge vorhanden; auch Holz und Steine habe ich bereitet, und du wirst noch mehr hinzufügen.
» Bibelstelle auf Bibleserver anzeigen
2. Chronik 9,13
Und das Gewicht des Goldes, welches dem Salomo in einem Jahre einkam, war 666 Talente Gold,
» Bibelstelle auf Bibleserver anzeigen
« Eine unnötige Wiederholung von NamenBeim Zusammenrechnen verzählt »


Lösungsvorschläge

Von: Wittenberg
◷ 10 Januar
(vor 1 Jahr)

Ein erfolgreicher Erobberer, der viele alte Länder erobert hat, konnte ohne Probleme die angegebene Gold- und Silbermenge beschafft haben. 

Von: Markus M.
◷ 10 Januar
(vor 1 Jahr)

Was ist die Quelle für Ihre Behauptung? Welche Länder hat David erobert? Seine Soldaten haben also Millionen Kilogramm Gold und Silber heimgeschleppt?

Von: Wittenberg
◷ 16 Januar
(vor 1 Jahr)

Ein schwacher Versuch um Klarheit zu schaffen. 
König David regierte inIsrael 40 Jahre (2 Sam 5.4). 
In dieser Zeit führte er einige Kriege, Verteidigungs- und Angrifskriege. 
Niederlagen gab es keine, und David hatte auf allen seinen Wegen Gelingen, und der HERR war mit ihm. (1 Sam 18.14)

Sein Reich erstreckte sich vom Bach Ägyptens bis Lebo-Hamat 2 Chr 7.8). Ein so großes Reich ( Davidisch-Salomonisches) hatte keiner der nachfolgende Könige.

Kriege die König David geführt hat:

  • Gegen Amalekiter 1 Sam 30
  • Gegen Isch-Boschet 2 Sam 2.
  • Eroberung Jerusalems 2 Sam 5.
  • Gegen Moabieter, Aram und Edomiter 2 Sam 8.
  • und Ammoriter 2 Sam 10. (in Hanat lebten früher die Hetiter.)

Unsere Bundesrepublik hatte 2017 über 3200 Tonnen Gold. Dabei haben wir zwei Weltkriege verlohten und ganz sicher einige Reparationszahlungen geleistet. David hat das ganze Gold und Silber nicht in einem Jahr besorgt haben sonder im laufe seiner Herrschaft "angespart". 

Von: Markus M.
◷ 16 Januar
(vor 1 Jahr)

Sie müssen schon genau lesen! König David regierte in Israel 40 Jahre! Wo steht, dass er andere Länder erobert hat?

Die von Ihnen angeführte Bibelstelle aus 2. Chr. 7,8 bezieht sich auf Salomo und nicht auf David!

Dass David innerländlich Krieg geführt hat, streitet niemand ab, da gab es aber sicher nicht Millionen Kilogramm an Gold und Silber zu holen.

Deutschland, welches ca. 15 Mal so groß ist wie das damalige Israel, hat mit 3200 Tonnen Gold aktuell die zweitgrößten Goldreserven der Welt (nach den USA). Zumal laut World Gold Council (WGC) 2/3 des weltweit verfügbaren Goldes erst seit 1950 gefördert wurde.