Starben 23.000 oder 24.000 an der Plage? (4. Mose 25,9)

Weil die Israeliten Unzucht mit den Moabiterinnen trieben entbrannte der Zorn Gottes und er schickte eine Plage.

In 4. Mose 25,9 liest man dann, dass 24.000 Personen daran gestorben sind.

In 1. Korinther 10,8 liest man hingegen das 23.000 Personen gestorben sind.


4. Mose 25,9
Und es waren der an der Plage Gestorbenen 24000.
» Bibelstelle auf Bibleserver anzeigen
1. Korinther 10,8
Auch laßt uns nicht Hurerei treiben, gleichwie etliche von ihnen Hurerei trieben, und es fielen an einem Tage dreiundzwanzigtausend.
» Bibelstelle auf Bibleserver anzeigen
« Warum ist Gott zornig auf Bileam?Zogen die Israeliten durch Edom oder nicht? »


Lösungsvorschläge

Von: Norbert Chmelar
◷ 15 März
(vor 3 Monaten)

Es steht ja in in 1. Korinther 10,8, daß von den murrenden und hurenden Israeliten 23.000 an einem Tag umgekommen waren; aber da anzunehmen ist, dass diese Plage länger gedauert haben wird, gab daher Moses die endgültige Zahl  der durch die Plage umgekommenen Israeliten an: 24.000. (4. Mose 25,9) ➡ Somit handelt es sich hier um keinen biblischen Widerspruch und auch Paulus, der als "gelernter Pharisäer" beim großen Gelehrten Gamaliel „in die Lehre ging” und sich daher in der Thora gut auskannte, hat sich nicht geirrt! 23.000 tötete "der Verderber" an einem Tag (1 Kor 10:8), aber danach am andern Tag (oder an den anderen Tagen) kamen nochmals 1.000 Personen zu Tode, sodass dann die Gesamtzahl = 24.000 Tote (Num 25:9) waren! 

Von: Markus M.
◷ 16 März
(vor 3 Monaten)

Wo bitte steht, dass diese Plage länger gedauert hat? Im Bibeltext steht, dass die Plage aufhörte, nachdem Pinhas die zwei sündigen Menschen ermordet hat!
Was wäre das für ein komischer Gott, dessen Zorn durch eine Handlung abgewendet wird, aber sein Zorn trotzdem noch einen Tag nachwirkt?

Und warum sollte Paulus eine Zahl erwähnen, die er nur vom Hörensagen kannte? Wie hätten die Korinther das nachprüfen können? Es macht keinen Sinn, dass Paulus hier eine Zahl erwähnt, die (angeblich) mündlich überliefert wurde, anstatt die Zahl zu nennen, die der Bibeltext hergibt.

Von: Christian Kahrs
◷ 16 Januar
(vor 3 Jahren)

Insgesamt starben 24.000. An einem einzigen Tag starben 23.000. Nachdem Pinehas den Hurerei treibenden Israeliten getötet hatte, hörte die Plage auf. Vorher waren noch einmal 1.000 Mann an der Plage gestorben.

Von: Markus M.
◷ 16 Januar
(vor 3 Jahren)

Und woher soll Paulus das wissen, dass die Plage länger als einen Tag gedauert hat, wenn das im Bibeltext gar nicht überliefert wurde?

Von: Norbert Chmelar
◷ 15 März
(vor 3 Monaten)

Vielleicht gibt es dazu ja Hinweise im jüdischen Talmud? 

Von: Markus M.
◷ 16 März
(vor 3 Monaten)

Den jüdischen Talmud gab es zu dieser Zeit noch nicht.