Warum wird Korach nicht erwähnt? (5. Mose 11,6)

In 5. Mose 11,6 wird daran gedacht, wie sich die Erde auftat und Datan und Abiram samt ihren Familien verschlang. Siehe dazu 4. Mose 16,24-33.

Komischerweise wird hier aber nicht der Rädelsführer Korach genannt, der in 4. Mose 16,1-6 noch als Anführer der Meuterei gegolten hat.

In Psalm 106,17 liest man ebenso nichts mehr von Korach und die Rotte Korach (vgl. 4. Mose 16,16; 26,9) wird dort einfach zur Rotte Abirams.

Warum wird der Schuldige (Korah) hier nicht genannt? Es scheint eher so, wie wenn sein Name reingewaschen wird. Siehe dazu auch den Widerspruch hier.


5. Mose 11,6
und was er an Dathan und Abiram getan hat, den Söhnen Eliabs, des Sohnes Rubens: Wie die Erde ihren Mund auftat und sie inmitten von ganz Israel verschlang samt ihren Familien und ihren Zelten und allem Bestehenden, das in ihrem Gefolge war.
» Bibelstelle auf Bibleserver anzeigen
4. Mose 16,1
Und Korah, der Sohn Jizhars, des Sohnes Kehaths, des Sohnes Levis, unternahm es, und mit ihm Dathan und Abiram, die Söhne Eliabs, und On, der Sohn Pelets, die Söhne Rubens,
» Bibelstelle auf Bibleserver anzeigen
« Wer trug die Bundeslade? Die Leviten oder die Kehatiter?Wohnten die Leviten in eigenen Städten oder in den Städten anderer Stämme? »


Lösungsvorschläge

Es wurden noch keine Lösungsvorschläge eingetragen.