Die falschen Stämme werden besungen (Richter 5,14-15)

In Richter 4 ziehen die Stämme Sebulon und Naftali in den Krieg gegen Sisera.

Im Siegeslied in Richter 5 kommen jedoch zwei Stämme vor, von denen man in Kap.4 nichts liest. Benjamin und Issaschar sollen sich ebenfalls am Kampf beteiligt haben. 

Generell wirkt das Lied etwas übertrieben. In V. 20 heißt es "Die Sterne am Himmel kämpften mit, von ihren Bahnen aus kämpften sie gegen Sisera."


Richter 5,14-15
Von Ephraim zogen hinab, deren Stammsitz unter Amalek ist; hinter dir her Benjamin, unter deinen Völkern; von Makir zogen hinab die Führer, und von Sebulon, die den Feldherrnstab halten. Und die Fürsten in Issaschar waren mit Debora; und Issaschar gleich Barak; er wurde seinen Füßen nach ins Tal gesandt. An den Bächen Rubens waren große Beschlüsse des Herzens.
» Bibelstelle auf Bibleserver anzeigen
Richter 5,6
In den Tagen Schamgars, des Sohnes Anaths, in den Tagen Jaels feierten die Pfade, und die Wanderer betretener Wege gingen krumme Pfade.
» Bibelstelle auf Bibleserver anzeigen
« Ein Lied über Gefangene, die es nicht gibtMaßlose Übertreibung bei der Kamelanzahl »


Lösungsvorschläge

Es wurden noch keine Lösungsvorschläge eingetragen.