Der Gottlose wurde für den Tag des Unglücks geschaffen (Sprüche 16,4)

Der Vers in Sprüche 16,4 widerspricht der Liebe Gottes bzw. der restlichen Theologie der Bibel.

"Alles hat der HERR zu seinem Zweck gemacht, so auch den Gottlosen für den Tag des Unglücks."

Demnach hat Gott den Gottlosen extra so geschaffen, damit er etwas für den "Tag des Unglücks/Unheil" hat (was auch immer damit gemeint ist). Eine Wahl Böses zu tun oder zu lassen hat hier die Person nicht, denn er wurde ja gottlos zu einem bestimmten Zweck erschaffen.


Sprüche 16,4
der HERR hat alles zu seiner Absicht gemacht, und auch den Gesetzlosen für den Tag des Unglücks.
» Bibelstelle auf Bibleserver anzeigen
« Ein Vers der praktisch nicht stimmen kannEin nutzloser Rat »


Lösungsvorschläge

Es wurden noch keine Lösungsvorschläge eingetragen.