Wie passt der Stab Aarons in die Bundelade? (2. Mose 25,10)

Nach 2. Mose 25,10 ist die Lade des HERRN 2,5 Ellen lang und 1,5 Ellen hoch und breit. Eine Elle entspricht ca. 50cm. Demnach war die Bundeslade ca. 1,25cm lang und ca. 75cm breit und hoch.

In dieser Lade wurde der Stab Aarons, der gesprosst hatte, aufbewahrt (Hebräer 9,44. Mose 17,23-25). Dazu kam noch ein goldener Krug mit Manna und die beiden Tafeln, auf denen die 10 Gebote standen. All das soll laut Hebräerbrief in der Lade Platz gehabt haben.

Normalerweise ist ein (Hirten-)Stab ca. so groß wie man selbst, also ca. 1,80cm. Dieser hätte in der Bundelade jedenfalls keinen Platz.

Laut 1. Könige 8,9 waren übrigens nur die steinernen Tafeln allein in der Bundeslade und sonst nichts.


2. Mose 25,10
Und sie sollen eine Lade von Akazienholz machen: zwei und eine halbe Elle ihre Länge, und eine und eine halbe Elle ihre Breite, und eine und eine halbe Elle ihre Höhe.
» Bibelstelle auf Bibleserver anzeigen
Hebräer 9,4
die ein goldenes Räucherfaß hatte und die Lade des Bundes, überall mit Gold überdeckt, in welcher der goldene Krug war, der das Manna enthielt, und der Stab Aarons, der gesproßt hatte, und die Tafeln des Bundes;
» Bibelstelle auf Bibleserver anzeigen
« Das Haus des HERRN, das es noch nicht gabGott gab Mose bereits das Zeugnis im Kapitel davor »


Lösungsvorschläge

Es wurden noch keine Lösungsvorschläge eingetragen.