Das Haus des HERRN, das es noch nicht gab (2. Mose 23,19)

In 2. Mose 23,19 werden die Israeliten aufgefordert ihre Erstlingsgabe in das Haus des HERRN zu bringen. Dieses gab es zu dem Zeitpunkt aber noch nicht. Die Zuhörer, denen Mose dies also verkündigte konnten damit noch gar nichts anfangen.

Wenn mit dem Haus des HERRN die Stiftshütte gemeint ist (später ist damit der Tempel gemein), dann handelt es sich hier um einen Anachronismus, denn der Befehl zum Bau der Stiftshütte kommt erst in 2. Mose 25.


2. Mose 23,19
Das erste der Erstlinge deines Landes sollst du in das Haus des HERRN, deines Gottes, bringen. - Du sollst ein Böcklein nicht kochen in der Milch seiner Mutter.
» Bibelstelle auf Bibleserver anzeigen
2. Mose 25,8
Und sie sollen mir ein Heiligtum machen, dass ich in ihrer Mitte wohne.
» Bibelstelle auf Bibleserver anzeigen
« Warum gab es schon vor der Gesetzgebung Priester?Wie passt der Stab Aarons in die Bundelade? »


Lösungsvorschläge

Es wurden noch keine Lösungsvorschläge eingetragen.